Titelbild_4_Felsen_Tour_Medium_beschnitten

Slowakei: Die 4-Felsen Tour

2,49 

1 Tag

Die 4-Felsen Tour

Quer durch das Vogelgebirge

Jeder unserer Mikrowanderführer enthält eine präzise Wegbeschreibung, Nützliches von A bis Z, GPS-Daten, ein Kartenausschnitt und jede Menge Geschichten, die wir längs des Weges finden.

 

Art.-Nr.: 002

Produktbeschreibung

Die 4-Felsen Tour

Quer durch das Vogelgebirge

Vier Felsen, vier Etappenziele, eine Tageswanderung. In Jahrmillionen von Vulkanen ausgespuckt und von Wind und Wetter zu skurrilen Felsformationen geschliffen, die hoch über den Wäldern ragen. Dazu zwei Naturreservate mit alten knorrigen Buchen und Eichen, in deren Borken Kobolde zu hausen scheinen. Eine 24 Kilometer lange Wanderung durch das Vogelgebirge, bei der Sie außerhalb des Gipfels nach aller Wahrscheinlichkeit alleine unterwegs sein werden.

Das slowakische Vogelgebirge (Vtáčnik) befindet sich etwa 160 Kilometer nordöstlich von Bratislava in der Mitte der Slowakei und gehört zu dem Landschaftsschutzgebiet Ponitrie.  Geomorphologisch gehört das Vogelgebirge zu den Inneren Westkarpaten, zwischen dem Tribetzgebirge (Tríbeč) im Westen und den Schemnitzer Bergen (Štiavnické Vrchy) und Kremnitzer Bergen (Kremnické vrchy) im Osten.

Streckenverlauf: Klak – Vtáčnik – Kláštorská Skala – Vtáčnik – Rúbany Vrch – Buchlov-  Sedlo pod Žarnovom  -– Žarnov – Osľany

Die Tour beginnt in Klak, einem Dorf mit lustigen Namen, aber einer überaus tragischen Geschichte …