Donaudelta_Titel

Rumänien: Durch das nördliche Donaudelta

4,99 

6-8 Tage

Durch das nördliche Donaudelta

Mit dem Packraft zu Pelikanen und Wildpferden.

Jeder unserer Mikrowanderführer enthält eine präzise Wegbeschreibung, Nützliches von A bis Z, GPS-Daten, ein Kartenausschnitt und jede Menge Geschichten, die wir längs des Weges finden.

Produktbeschreibung

 

Durch das nördliche Donaudelta

Mit dem Packraft zu Pelikanen und Wildpferden

Eine Wasserwanderung im Donaudelta: Das zweitgrößte Delta Europas, Lebensraum für über 300 Vogelarten, das größte Zuhause von Pelikankolonien, das größte zusammenhängende Schilfrohrgebiet unserer Erde … das Delta ist ein Ort der Superlative. Es zählt neben dem Great Barrier Reef und den Galapagosinseln zu den artenreichsten Gebieten unseres Planeten! Und es ist im Gegenteil zu diesen mit Zug und Bus in 1-2 Tagen erreichbar.
Ja, es ist touristisch erschlossen. Aber bis heute gibt es kaum Infos, wie man das Delta auf eigene Faust durchpaddeln kann. Dabei ist das die schönste Art, das Delta kennenzulernen. Wir haben auf einer zehntägigen Packrafttour quer durch das nördliche Delta (eine Strecke, die sich je nach Boot, Kondition und Muße in 6-8 Tagen bewältigen lässt) alle wichtigen Infos zur Strecke, der Landschaft, Flora und Fauna sowie zur Logistik&Orga zusammengetragen.

 

Streckenverlauf:

Tulcea – Bratul Tulcea – Canalul Mila 36 – Garla Sontea Veche – Canalul Olguta – Garla Sontea Veche – Alter Donauarm – Mila 23 – Alter Donauarm – Canalul Eracle – Garla Lopatna – Lacul Babina – Lacul Matita – Canalul Suez – Lacul Merhei – Canalul Letea – Letea – Canalul Letea – Canalul Barbosul-Nuferi – Canalul Cardon ( Barbosul-Nuferi) – Sulina.

Das Tor zum Donaudelta ist die Stadt Tulcea, in der Sie sich für die Tour mit allem wichtigen ausstatten können. Als ruhigen Startpunkt empfehlen wir, ein Taxi zum „Bac“, der Autofähre über die Donau etwas außerhalb der Stadt, zu nehmen …