Kleine Karpaten beschnitten

Slowakei: Quer durch die Kleinen Karpaten

2,49 

1 Tag

Quer durch die Kleinen Karpaten

Ein Schloss, zwei Burgen und der höchste Gipfel.

Jeder unserer Mikrowanderführer enthält eine präzise Wegbeschreibung, Nützliches von A bis Z, GPS-Daten, ein Kartenausschnitt und jede Menge Geschichten, die wir längs des Weges finden.

Art.-Nr.: 006

Produktbeschreibung

Quer durch die Kleinen Karpaten

Ein Schloss, zwei Burgen und der höchste Gipfel

Wer Burgen und Schlösser mag, wer sich für Geschichten über Aufstände gegen Habsburg, turksprachige Grenzwächter und keltische Siedlungen interessiert, der kommt hier auf seine vollen Kosten. Naturliebhaber werden begeistert sein von dem Naturreservat Zaruby, wo uralte Eschen zwischen bemoosten Kalkfelsen wachsen. Auf dieser Tour durchqueren Sie die Kleinen Karpaten und „bezwingen“ dabei den höchsten Gipfel mit 768 Metern.

Die Kleinen Karpaten sind ein rund 80 Kilometer lange Mittelgebirgskette und ein gleichnamiges Landschaftsschutzgebiet, das sich von Bratislava und bis zu der Stadt Nové Mesto nad Váhom erstreck.

Streckenverlauf: Smolenice – Čertov žľab – Záruby – Ostrý kameň – Brezinky rázc. – Amonova lúka – Sedlo Báborská – Plavecký hrad – Plavecké Podhradie

Startpunkt der Tour ist die Kleinstadt Smolenice, die am östlichen Rand der Kleinen Karpaten liegt …