Polana

Slowakei: Tanz auf dem Vulkan

3,49 

3 Tage

Tanz auf dem Vulkan

3tägige Biwak Tour durch das Polana-Gebirge

Jeder unserer Mikrowanderführer enthält eine präzise Wegbeschreibung, Nützliches von A bis Z, GPS-Daten, ein Kartenausschnitt und jede Menge Geschichten, die wir längs des Weges finden.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /nfsmnt/hosting1_2/b/f/bff186c7-763d-40c5-baf3-2effee621ade/bewandert.eu/sub/shop/wp-content/plugins/woocommerce/templates/single-product/meta.php on line 25

Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /nfsmnt/hosting1_2/b/f/bff186c7-763d-40c5-baf3-2effee621ade/bewandert.eu/sub/shop/wp-content/plugins/woocommerce/templates/single-product/meta.php on line 26
Art.-Nr.: 010

Produktbeschreibung

Tanz auf dem Vulkan

3tägige Biwak Tour durch das Polana-Gebirge

 

Text: Jörn Kaufhold, Fotos: Jörn Kaufhold

Polana gehört zu den größten Vulkanen in Europa, der zugebenermaßen schon seit mehr als 13 Millionen Jahren erloschen ist. Ein verschlungener roter markierter Wanderweg führt über den östlichen Kraterrand mit herrlichen Aussichten auf den bewaldeten Kratergrund. Das gleichnamige Landschaftsschutzgebiet gilt dazu als Heimat der dichtesten Bärenpopulation innerhalb der Slowakei. Mehr als genug Gründe für drei Tage durch das Polana-Gebirge zu streifen.

Am ersten Tag führt Sie der Weg von Detva hinauf bis zum 1.458 Meter hohen Gipfel – der ebenfalls Polana heißt – und durch flechtenbehangene Nadelwälder im Naturreservat Zadne Polana. Während des zweiten Tages wandern Sie durch das Naturreservat Veporské skalky und durch den Urwald von Lubietovskyý Vepor. Der dritte Tag bietet einen langen wiesenbestandenen Kamm mit weiten Aussichten auf die umgebenen Wälder ohne menschliche Bauten …